Joaos Geburtstag – Besucher aus aller Welt und prominente Gratulanten

Der letzte Freitag in der Casa de Dom Inacio in Abadiania stand ganz im Zeichen von Joaos Geburtstag. Es wurden sehr berührende Feierlichkeiten, die schönsten die ich in der Casa bisher erlebt habe. Die Heilungssitzungen des Morgens fingen etwas später als gewohnt an, denn es wurde der Besuch der großen Band der Militärpolizei des Bundesstaates erwartet, die eigens aus der Hauptstadt Goiania anreiste. Deren beschwingtes Geburtstagständchen bewegte Joao de Deus sichtlich – liegen doch Welten zwischen den heutigen Ehrungen und Joaos Verfolgungen und Verhaftungen in den ersten Jahren seiner Tätigkeit als Heiler, die nun schon 53 Jahre währt. Damals landete er – angeschwärzt von Neidern und missgünstigen Personen – des öfteren im Gefängnis, obwohl sein einziges „Verbrechen“ darin bestand, Menschen zu heilen. Da er aber kein Arzt war, verstieß dies gegen den Buchstaben des Gesetzes, das Heilungsbehandlungen nur Ärzten erlaubte.

Die große Geburtstagsfeier am Abend mit ein paar Tausend Menschen wurde zu einer eindrucksvollen Demonstration dafür, wie die unermüdliche Heilungsarbeit von Joao de Deus höchsten Respekt und Anerkennung bei vielen seiner Landsleute findet. Unter den Ehrengästen gratulierten u.a. der Senator des benachbarten Bundesstaates Brasilia und der Gouverneur des Staates Goias, das „Texas Brasiliens“, in dem Abadiania liegt. Die Laudatios die beide Spitzenpolitiker auf der großen Bühne hielten, waren nicht die vielleicht zu erwartenden Reden von Politikern auf Wählerfang. Ihre enorme Wertschätzung für Medium Joao und seine Arbeit kam wirklich von Herzen; beide hatten in ihren Familien bereits seine segensreiche Arbeit erfahren dürfen. Insofern waren es bewegende Momente für Medium Joao, der sichtlich berührt kaum Worte fand, um allen Gästen, den Casa-Besuchern und Mitarbeitern, und den das Fest ausrichtenden Pousadas und Taxifahrern für diesen wunderbaren Abend zu danken.

Bevor die drei Bands auf der Bühne loslegten, wurde noch ein tolles Geburtstags Feuerwerk abgebrannt – die allerletzte Rakete zielte auf einen eigens gebauten großen Holzturm, dessen Flammen die Besucher in der herauf ziehenden sternenklaren Nacht wärmten. Ein toller Abend!

Share

4 Antworten : “Joaos Geburtstag – Besucher aus aller Welt und prominente Gratulanten”

  1. Liebe Hildegard Hardt
    Die Feiern zu Joaos Geburtstag sind einfach Ausdruck der Dankbarkeit so vieler Menschen an ihn! Wann sonst könnte man ihm denn danken und die Verbundenheit mit ihm ausdrücken, wenn nicht an seinem Geburtstag? Er ist auch nur ein Mensch und er freut sich von Herzen über all die Liebe , Zuneigung und Anerkennung, die er ganz besonders an einem solchen Tag erfährt.
    Sie könnten sich einfach einmal vorstellen, was es für ihn bedeutet, wenn heute die große Band der (einst im Land gefürrchteten) Militärpolizei des Bundesstaates kommt, um ihm zu Ehren zu spielen. Da verstehe ich seine Gefühle sehr gut, denn wie oft wurde er früher von eben dieser Polizei ins Gefängnis geworfen, wenn irgendwelche Leute ihn mal wieder wegen unerlaubter Heiltätigkeit angeschwärzt hatten – oft wurde er auch verprügelt und misshandelt, nur weil er seiner Lebensmission, der Heilung folgte.
    Und als der Senator und der Gouverneur sprachen, das hat mich auch berührt, und Joao war den Tränen nahe. Denn da war wirklich ehrlich empfundene Anerkennung und Dankbarkeit in ihren Worten; beide hatten, wie sie erzählten, schon einmal einen Heilungsfall in ihren Familien, waren also ganz persönlich betroffen. Wirklich berechnende Politiker wären da wahrscheinlich nicht erschienen – aus Angst, von einer mächtigen Ärzte-Organisation, oder anderen Lobbygruppe eins aufs Dach zu bekommen. Ich sprach später noch mit Joao – er hat sich wirklich gefreut wie ein Kind. An dem Tag war er ganz einfach Mensch – Demut zeigt er jeden Tag, wenn er betont, dass nicht er heilt, sondern Gott, dass er nur ein Werkzeug ist.

  2. Dold Elke sagt:

    Gott zum Gruß an Joao,

    meine innigsten von Herzen kommenden Geburtstageswünsche möchte ich auf diesem Wege als Gratulation aussprechen und senden.

    (Ich habe den Geburtstagstermin von Joao gerade gelesen).

    In unbegreiflicher Anerkennung
    Elke Dold mit Familie

  3. Hildegard Hardt sagt:

    @ alle!
    Ich schätze die wertvolle Arbeit von Joao und bin überzeugt davon, daß durch ihn Wesenheiten aus der Vergangenheit helfen und heilen!
    Aber ich kann nicht verstehen, daß ein solch begnadeter Mensch einer “Feierlichkeit” zustimmt, die nach meiner Meinung nichts – aber auch überhaupt nichts – mit der Gnade zu tun haben kann, die Gott einem Menschen gewährt.
    Irdische Lobhudelei und die Gnade des Herrn passen einfach nicht zusammen. Demut vor dem Herrn sieht anders aus.

  4. Leon sagt:

    Toller Post. Würde gern mehr Artikel zu der Thematik lesen. Ich freue mich schon auf die naechsten Posts.